Sommerreifen

Bedeutung - Ihr einziger Kontakt zur Fahrbahn!

Die Reifen eines Fahrzeugs finden vielfach sehr wenig Beachtung. Bei genauerer Betrachtung stellt man jedoch fest, dass der einzige Kontakt zwischen Mensch und Strasse die Reifen sind. - Die enormen Kräfte zwischen Fahrzeug und Fahrbahn müssen von den Reifen übertragen werden.

Der Verschleiss der Reifen hängt von vielen Faktoren ab

Reifen sind Verschleissartikel. Um diesen Verschleiss so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig die beeinflussenden Faktoren zu kennen. - Das sind grundsätzlich der Fahrstil, die Beladung des Fahrzeugs, die Strassenverhältnisse und die Pflege (Luftdruck!) der Reifenhaltbarkeit. Nicht alle genannten Faktoren können wir bei Adam Touring direkt für Sie beeinflussen, doch wir tun eine ganze Menge um den Reifenverschleiss an Ihrem Auto so gering wie möglich zu halten. Sommer wie Winter!

Warum Sommerreifen im Sommer?

Im Frühling stellt sich für viele Autofahrer die Frage, ob sie ihr Auto auf Sommerreifen wechseln sollen. Kann man nicht Geld sparen wenn man weder einen Satz Sommerreifen noch die Umrüstung bezahlen muss? Winterreifen im Sommer zu fahren ist nicht verboten – Adam Touring rät Ihnen aber davon ab. 

  • Grund 1 - Gummimischung Die Gummimischung von Winterreifen ist weicher als die von Sommerreifen, damit die Lauffläche auf Schnee genügend geschmeidig und griffig bleibt. Bei steigender Aussentemperatur nimmt die Geschmeidigkeit zusätzlich noch zu. Je weicher aber der Gummi, desto höher der Abrieb und damit der Verschleiss.
  • Grund 2 - Temperaturen Für die Fahrt mit Winterreifen gelten spezielle Geschwindigkeitsbeschränkungen. Es besteht daher die Gefahr, dass die Winterreifen im Sommer zu stark erhitzt werden, da sie für höhere Geschwindigkeiten unter Umständen nicht ausgelegt sind. Dabei nutzt sich nicht nur der Reifen übermässig ab, einen "heissen Reifen" zu fahren, kann auch gefährlich werden!

Zu welchem Zeitpunkt sollen die Sommerreifen gewechselt werden?

Sommerreifen müssen ersetzt werden, wenn die Mindestprofiltiefe erreicht oder eine irreparable Beschädigung aufgetreten ist. Ein weiterer Grund kann Überalterung sein. Bei einer durchschnittlichen Fahrleistung wird aber der Verschleiss lange vor der Überalterung zum Austausch der Sommerreifen führen. Eine einfache aber gültige Faustregel sagt: Sommerreifen von O bis O: Ab Ostern bis Oktober.

Profiltiefen sind gesetzlich vorgeschrieben

Nach Schweizer Gesetz (VTS) müssen die Reifen auf der ganzen Lauffläche mindestens 1.6 mm tiefe Profilrinnen aufweisen. Wer mit weniger unterwegs ist, riskiert den Verlust des Versicherungsschutzes und kann gebüsst werden. Zur Beurteilung des Restprofils muss in Rillen gemessen werden, die mit einem Abnutzungsindikator versehen sind. Wegen der wachsenden Aquaplaning-Gefahr und des schlechteren Bremsverhalten bei weniger Profiltiefe sollten die Sommerreifen / Breitreifen bei folgenden Profiltiefen gewechselt werden:
  • Sommerreifen: ab 2 mm Restprofiltiefe
  • Breitreifen: ab 3 mm Restprofiltiefe

Offroad 4x4 / SUV

Die Zahl der Off-Road Fahrzeuge steigt stetig in der Schweiz. Immer mehr Automobilisten schätzen die grosszügigen Platzverhältnisse dieser Fahrzeuge. Diese Fahrzeuge fordern den Sommerreifen durch die Grösse, die Motorisierung und das Gewicht einiges ab. Adam Touring kennt sich in diesem Segment bestens aus und bietet Ihnen die richtige Beratung betreffend Sommerreifen, Stahl- und Alufelgen.